Die Hotellerie trifft sich auf dem Innovations-Forum in Berlin

MountLytics für den Startup-Battle in Berlin nominiert

Am 04. und 05. Februar ist es wieder so weit. Die Hotellerie trifft sich auf dem Innovations-Forum HotelExpo 2019 in Berlin.

Die HotelExpo findet unter einem Dach mit dem Deutschen Hotelkongress im Hotel InterContinental Berlin statt und verknüpft Networking mit einer Interaktiven Ausstellung über die wichtigsten Trends, Fachbeiträgen von Experten sowie einer große Bühne für Start-up Unternehmen und junge Talente.

Das Rahmenprogramm läuft auf 5 Live-Bühnen und bietet umfangreiche Workshops und die Start-up Stage, auf der entscheidende Innovationen für die Branche präsentiert werden.

MountLytics auf der HotelExpo

MountLytics wird auch dieses Jahr als Aussteller dabei sein und steht für automatisierte Kommunikationskonzepte in der Hotellerie. Um ein Kommunikations- und Betreuungskonzept professionell aufzubauen, müssen Datensilos aufgelöst, Datenströme vereint und hoteleigene Tools miteinander integriert werden.

Die Mehrheit der Hotelgäste wünscht sich eine direkte Kommunikation seitens des Hotels nach der Zimmerbuchung. Über 70% der Reisenden bevorzugen die Nutzung der Online-Kanäle, vor allem über E-Mails. Hotels sollten daher ihre Kommunikationsmöglichkeiten erweitern und ihre Kunden besser kennen und mit ihnen kommunizieren.

Hier setzt MountLytics an. Durch die Integration der Gastdaten in dem CRM für Hotels werden Hotelgäste segmentiert. Zu ausgewählten Zeitpunkten der Customer Journey werden persönliche, auf den Gast abgestimmte, Automationen versand.

Startup-Battle – MountLytics ist nominiert

Die Jury hat MountLytics für den Startup-Battle auf der Hauptbühne des Deutschen Hotelkongresses nominiert. Im Startup-Battle tritt Bastian Kneissl, Founder und CEO von MountLytics gegen drei weitere  Startups an: DialogShift, hotelkit und Hotel Res Bot.

Die Jurymitglieder Sascha Hausmann (Partner, Howzat Partners), Anja v. Maydell (Director of Business Development, Hotel Hafen Hamburg & Empire Riverside Hotel) und Katharina Ott (Redaktion, AHGZ) werden die innovativste Idee für die Branche küren.

Das Publikum hat entschieden

Am Dienstag, den 5. Februar 2019, um 11.05 Uhr fand auf der Hauptbühne der Startup Battle statt.

AHGZ: „MountLytics siegt in der Startup Arena in Berlin. Am zweiten Tag des Deutschen Hotelkongress duellierten sich vier Jungunternehmer. MountLytics-CEO Bastian Kneissl überzeugt mit seiner CRM-Lösung.“

Hoteliers konnten entscheidend auf die Gästebindung einwirken und sich die Digitalisierung zu Nutze machen. Bastian Kneissl zeigte am 05.02. in Berlin zeigen, wie dies in kürzester Zeit in Hotels umgesetzt werden kann.